GEFÄLLT MIR!, weiter so.
Nach 4 Tagen hatte ich von meiner Barmenia Zahnzusatzversicherung das Geld auf dem Konto. So muss das sein!
Schnell und kompetent, gefällt mir!
Alles prima, gerne wieder.
Für mich war es schon zu spät, deshalb macht es früh genug!
Soweit alles in Ordnung. Habe meine Zahnzusatzversicherung noch nicht gebracht. Mal sehen.....
Prima gelaufen, gerne wieder.
Habe seit 2006 die CSS und bin zufrieden. Kann ich weiterempfehlen.
Besonders gefallen hat mir das Engagement mit dem man sich um mein Anliegen gekümmert hat.
Super um meine Anliegen gekümmert, auch nach Abschluss noch freundlich und für mich da.
Sehr kompetente Auskunft am Telefon.
Die leicht verständlichen Unterlagen haben mir besonders gefallen.
Herr Carl hat schnell zurückgerufen und sich prima um mich gekümmert. Danke an Herrn Carl. Wenn das nur alle so machen würden.
Die Beratung an der Hotline hat mir sehr gut gefallen. Die Erklärung war verständlich und nachvollziehbar.
Die CSS wollte ständig noch was wegen meiner Gesundheitsprüfung. Nach einem Telefonat mit der Hotline ( Herr van der Werf) ging alles ganz schnell, herzlichen Dank dafür.
Der Kundenservice war klasse.
Kann ich weiter empfehlen, LIKE!
Gut verständliche Internetseite. Sehr übersichtlich und nicht so kompliziert. Empfehlenswert.
Sehr Empfehlenswert. Like!
Bei der Umstellung meiner Zahnversicherung haben Sie mir prima geholfen.
Schon am nächsten Tag waren alle angeforderten Unterlagen da. Gefällt mir.
Die R+V Zahnversicherung hat nach einer Woche bezahlt. Das war klasse. Kann ich echt empfehlen.
sehr bemüht, weiter so
Hat gut Funktioniert.
das würde ich genau so wieder.
Top Service und verständliche Unterlagen.
Am Telefon eine sehr kompetente und verständliche Beratung. Das hat mir gefallen.
Alles gut gelaufen, die Unterlagen war schnell da.
Die Unterlagen waren schnell und einfach verständlich da, danke dafür.
die Hotline ist nicht immer erreichbar. Sonst ist aber alles in Ordnung.
Sehr gut fand ich, dass ich am 13. noch rückwirkend den Versicherungssart zum 01. des Monats durchgekriegt habe. Toll gekümmert!
Alles in Ordnung. LIKE!
Gerne empfehle ich Sie weiter. Sie haben mir schnell geholfen und mein Problem mit der CSS gelöst. Jetzt habe ich endlich mein Geld. Herzlichen Dank dafür.
Würde ich wieder so machen, die CSS wollte zunächst nicht zahlen. Dank Ihren Bemühungen habe ich mein Geld jetzt bekommen. Ich kann Sie guten Gewissens empfehlen.
Hat prima funktioniert, würde ich wieder machen.
Alles bestens, weiter so.
Wirklich eine herausragende Beratung, da ist jemand der sich auskennt und sich um mich als Kunden auch bemüht.
So schnell fand ich es jetzt nicht, aber das Engagement hat mir gefallen
Sehr Empehlenswert. Die waren auch nach Abschluss meiner Zahnzusatzversicherung noch für mich da.

Zahnzusatzversicherung

Eine Zahnzusatzversicherung stellt eine wichtige gesundheitliche Absicherung dar, die mittlerweile jeder in Anspruch nehmen sollte. Da derzeit günstige, aber trotzdem gute Tarife angeboten werden, kann sich auch jeder eine solche Zusatzversicherung leisten. Was viele Menschen nicht wissen ist, dass Behandlungen an den Zähnen mit sehr hohen Kosten verbunden sein können. Gerade wenn es um den Zahnersatz geht, muss man mit hohen Kosten rechnen, wenn hochwertige Materialien verwendet werden sollen. Um stets die besten Behandlungen genießen zu dürfen, sollte man sich also rechtzeitig absichern. Die Preise guter Zahnzusatzversicherungen können im Internet berechnet werden. Bei den günstigen Angeboten ist das Problem jedoch meistens, dass die Leistungen dementsprechend eingeschränkt wurden. Daher müssen unbedingt die Leistungspakete der einzelnen Versicherungen verglichen werden. Billige Tarife zahlen oftmals für die besonders teuren Leistungen, wie Implantate gar nicht oder eingeschränkt.

Checkliste - was sollte eine gute Zahnzusatzversicherung leisten? 

Anhand einer Checkliste kann man einzelne Punkte abarbeiten und vergleichen. Eine gute Zahnzusatzversicherung sollte alle Leistungsbereiche ungefähr gleich gut leisten. Die Checkliste wurde in Zusammenarbeit mit Zahnärzten entwickelt, sodass nach einer ordentlichen Prüfung nichts mehr schief gehen kann. Gute Tarife sollten etwa 80% für Zahnbehandlungen und den teuren Zahnersatz leisten. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Zahnzusatzversicherung für alle Bereiche mindestens 80% der Kosten übernimmt. Darüber hinaus muss überprüft werden, ob die Zahnzusatzversicherung auch zahlt, wenn die Gesetzliche Krankenkasse nicht leistet. Sollte die Kasse also irgendwann für bestimmte Behandlungen nicht mehr leisten, sollte die Zusatzversicherung trotzdem noch für diese Bereiche aufkommen. Auch die Wartezeit stellt einen wichtigen Aspekt dar. 8 Monate sollten hier nicht überschritten werden.

Bei den Summenobergrenzen gilt immer: Umso kürzer die zeitliche Begrenzung ist, desto besser! Besonders gute Versicherungen leisten bereits innerhalb der ersten Jahre außerordentlich gut und nach der Wartezeit sogar unbegrenzt. Der nächste Punkt ist der GOZ-Höchstbetrag: Werden die Rechnungen bis zu diesem Höchstbetrag erstattet? Einige Versicherer erstatten nur für die Regelversorgung, jedoch sind einige Leistungen teurer, sodass der 3,5-fache Satz auf jeden Fall drin sein sollte. Bei Implantaten sollten ebenfalls die Nebenkosten mitversichert sein, da diese auch besonders hoch ausfallen können. Wichtig ist der Knochenaufbau. Viele Tarife versuchen durch solche "Kleinigkeiten" Kosten zu sparen, daher muss hier besonders aufgepasst werden. Die meisten Anbieter leisten für hochwertige Behandlungen, wie Prophylaxe und Wurzelbehandlungen nicht. Eine regelmäßige Zahnreinigung hilft jedoch Zahnschäden zu vermeiden. Die Gesetzliche Krankenkasse übernimmt hierfür keine Kosten, weswegen die Zusatzversicherung auf jeden Fall leisten sollte. Als einer der wenigen Anbieter leistet die ARAG Z100 und die CSS beispielsweise für Prophylaxe zu 100%.

Wer für sein Kind eine Zahnzusatzversicherung abschließen möchte, der sollte auf die Kosten für die Kieferorthopädie achten. Diese sollten unbedingt mitversichert werden, da bei solchen Behandlungen bis zu 5000 € entstehen können. Wer eine Zahnzusatzversicherung abschließen möchte, der muss einige Fragen zur eigenen Gesundheit beantworten. Die müssen sehr genau beantwortet werden. Das ist deshalb wichtig weil Versicherungen im Falle einer Falschangabe nicht zahlen müssen. Ehe man einen Fehler beim Ausfüllen macht, sollte man also seinen Zahnarzt aufsuchen und Unklarheiten besprechen. Oder gleich einen Zahnärztlichen Befundbericht mitsenden.  Aber auch an die Versicherung selbst kann man sich wenden, wenn die Frage nicht richtig verstanden wird. Ganz auf der sicheren Seite ist man, wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung  ohne Gesundheitsfragen wählen. Jede Person muss bei Zusatzversicherungen einzeln versichert werden, da es keine Familienversicherungen gibt. Das ist bei privaten Krankenversicherungen so üblich.

 

Zu den Testsiegern zählt unter anderem die R+V Z1 Zahnzusatzversicherung. Stiftung Warentest bewertete diese mit der Note 1,1. Es werden 90% der Kosten bei Zahnersatz inkl. der Gesetzliche Krankenkassen-Vorleistungen bei privatärztlicher Versorgung, erstattet. Bei der Regelversorgung werden 100% der Kosten bei Zahnersatz (Implantate, Kronen und Brücken) erstattet. In den ersten 4 Jahren gibt es eine Staffelung bis zu 2000 Euro bei Zahnersatz. Auch für Kinder eignet sich diese Versicherung, da für Kieferorthopädische Kosten gezahlt wird. Übrigens, keine andere Zahnersatzversicherung für Kinder zahlt mehr als die R+V. Fehlende Zähne sind jedoch nicht versicherbar. Wurzel- und Parodontosebehandlungen werden zu 100% übernommen.

Die Arag Z100 wurde mit der Note 1,4 ausgezeichnet und zählt ebenfalls zu den Testsiegern. Besonderheiten hierbei sind beispielsweise, dass es keine Leistungsobergrenzen für Labor- und Materialkosten gibt. In den ersten 2 Versicherungsjahren gibt es zwar eine strenge Staffelung, die entfällt aber bereits im dritten Versicherungsjahr. Kosten für Kronen, Brücken und Implantate werden bis zu 80% übernommen. Man darf sich 2 Mal im Jahr einer professionellen Zahnreinigung unterziehen.

Die Barmenia ZG Plus wurde von Stiftung Warentest mit der Note 1,3 ausgezeichnet, wodurch auch diese zu den besten Tarifen gehört. Hier werden auch Kosten für Knirschschienen zu 85% erstattet. Kosten für Inlays und Kunststofffüllungen werden ebenfalls bis zu 85% übernommen.

 

Auch die AXA DentPremium und die CSS flexi ZB ZE Top wurden mit der Note 1,3 ausgezeichnet. Bei diesen beiden Versicherungen wird man einen kompletten Schutz und die besten Behandlungen genießen dürfen.

Zusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung 

Bei der R+V Zahnzusatzversicherung muss man sich keiner Gesundheitsprüfung unterziehen. Es gibt also keine Fragen, die man falsch beantworten könnte. Darüber hinaus gibt es keine Wartezeiten. Die Rechnungen werden zu 90% inklusive Leistungen der Krankenkasse für hochwertigen Zahnersatz abgedeckt. Im Bereich Zahnbehandlung ist man sogar zu 100% versichert. Kosten für Professionelle Zahnreinigungen, Parodontose- und Wurzelbehandlungen werden dementsprechend vollständig gezahlt. Kieferorthopädische Behandlungen werden bis zu 2000 Euro pro Versicherungsunfall erstattet. Das ist die beste Leistung in diesem Bereich.

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit

In der Regel bringen Zahnzusatzversicherungen Wartezeiten für Zahnbehandlungen von 3 Monaten mit sich. Für Zahnersatzleistungen und kieferorthopädische Behandlungen sind es in der Regel schon 8 Monate ab Versicherungsbeginn. Natürlich gibt es auch Zusatzversicherungen ohne Wartezeiten. Die CSS leistet beispielsweise sofort ab Beginn für Zahnbehandlungen. Kosten für Zahnersatz können jedoch erst nach den üblichen 8 Monaten gezahlt werden. Die Württembergische leistet derzeit komplett ohne Wartezeiten. Um keine Wartezeiten zu haben, muss jedoch der Tarif ZB ZG70 oder ZG70 BZG20 ZB abgeschlossen werden. Es werden 100% der Kosten für Zahnbehandlungen und 90% für Zahnersatz erstattet. Diese außergewöhnlichen Leistungen haben aber auch ihren Preis und Gesundheitsfragen sind auch nötig.

 

Was bedeutet eigentlich eine Zusatzversicherung ohne Wartezeit?

Eine Zusatzversicherung ohne Wartezeiten leistet direkt, aber nur für Versicherungsfälle, also Behandlungen, die nach Vertragsabschluss erstmalig angeraten wurden. Sollte bereits vor Vertragsabschluss festgestanden haben, dass diese Behandlung anfällt, muss die Versicherung nicht zahlen. Die Antragsprüfungen sind jedoch meistens ziemlich streng. Diese dürfen auf keinen Fall falsch beantwortet werden.  Das gilt nicht für die R+V Zahnersatzversicherung, die hat nämlich keine Gesundheitsfragen.

 

Warum Testsieger Zahnzusatzversicherung im Internet vergleichen?

Der Vergleich im Internet ist unverbindlich. Man kann sich hier in Ruhe sein eigenes Bild von jeder einzelnen Versicherung machen. Testsieger Portale beispielsweise, fassen die besten Anbieter zusammen, sodass Ihnen durch eine Vorauswahl die Auswahl leichter fällt. Wenn Sie im Internet vergleichen und sich Testberichte durchlesen gehen Sie kein Risiko ein. Eines der besten Portale finden Sie hier.